Rüdiger Konetschny

Geschäftsführer

Rüdiger Konetschny ist alleiniger Gesellschafter und einer von zwei Geschäftsführern der Echopark Produktionsgesellschaft. Er hob die Firma 1995 während seines Publizistikstudiums in Münster als Produktionsstätte und Kreationsagentur für Funkwerbung aus der Taufe. In den ersten Jahren erweiterte er das Angebot von der Spotkreation über Kreativkonzepte auf Eventdienstleistungen und Filmproduktionen. Anfang der Zweitausender begann ein bis heute andauerndes Wachstum mit europaweit operierenden Handelsketten wie zum Beispiel Poco. Fortan war er verantwortlich für Kreation und Produktion von TV-Kampagnen, Funk- und Printauftritten vieler Handelsmarken in Europa. Neben dem Gewinn von LFM Hörfunkpreisen gehen neben diversen Marketingauszeichnungen auch der Effie für eine KiK TV-Kampagne auf sein Konto.
Das Kundenportfolio erweiterte sich schnell um Hellweg, Tedi, Woolworth, Vorwerk, Bilfinger, OBO Bettermann, Möbel Boss u. v. m. Für die Fernsehpremieren von KiK, Poco/Domäne, GartenXXL u. v. a. zeichnete Konetschny von der Kreation bis zur Produktion mit seinem Team verantwortlich. Rüdiger Konetschny ist verheiratet und Vater einer Tochter sowie auch Botschafter der Kinderhilfsstiftung Help and Hope.